/

6 Tipps für die Aufnahme von dekorativen Produktfotos

Fotoshooting mit Dekor

Gegenstand dekoriert Produktfotos Der Stil spielt eine sehr wichtige Rolle. Die Art und Weise, wie Sie Ihren Stil wählen, kann Ihr Produkt hervorheben und aufwerten, aber auch die Aufmerksamkeit davon ablenken.

Professionelle Fotos von Ihren Produkten sind sehr wichtig, und wir sagen das nicht nur, weil wir es müssen. Wenn Sie viel Zeit und Mühe investiert haben, um ein großartiges Produkt zu schaffen, warum sollten Sie es dann mit einem schlechten Fotoshooting schlechter verkaufen? Die Kunden wollen hochwertige Fotos sehen, und Sie wollen ein erschwingliches Fotoshooting haben. Gut gestaltete Produktfotos heben Sie von der Masse ab und lassen Ihre E-Commerce-Website professioneller aussehen. Hier sind 6 Tipps für Sie, um dekorative Produktfotos mit dem Foto von LUX Photo Video Production zu machen!

Fotoshooting für dekorierte Produkte

Fotos von Produkten mit Dekor

1. Ihre Marke

Es ist wirklich wichtig, sich Gedanken über den allgemeinen Stil Ihrer Marke zu machen und diesen in Ihre Produktfotografie einfließen zu lassen. Was sagt Ihre Marke über Ihr Unternehmen aus? Welche Farben repräsentieren Ihre Marke? All diese Faktoren können in die Requisiten und Hintergründe, die Sie für Ihre Produktfotos verwenden, einfließen und Ihnen helfen, Ihre Marke auf allen Plattformen, auf denen Sie für Ihre Produkte werben, zu präsentieren. Wenn die Produktfotos, die Sie machen, weit vom Stil Ihrer Marke entfernt sind, zeichnen Sie ein unbeständiges und unverständliches Bild. Achten Sie bei der Aufnahme Ihrer Fotos darauf, dass Sie die Farben und den Stil verwenden, mit denen Sie Ihre Produkte verkaufen. Wenn Sie z. B. die edle Farbe Schwarz für Ihre Marke verwenden, können Sie auf Fotos zurückgreifen, die mit härterem Licht aufgenommen wurden, oder wenn Sie die Reinheit von Weiß für Ihre Marke bevorzugen, können Sie Fotos verwenden, die mit saubererem, tageslichtähnlichem Licht aufgenommen wurden.

Fotoshooting für dekorierte Produkte

2 Ihr Zielpublikum

Sie müssen sich auch überlegen, wen Sie mit Ihren Produkten ansprechen wollen. Verkaufen Sie ein Luxusprodukt oder etwas Preisgünstigeres? Richten Sie sich an eine bestimmte Altersgruppe oder an eine Gruppe von Menschen mit einem bestimmten Interesse? Es ist wirklich wichtig, Ihre Zielgruppe zu identifizieren. Dies wird Ihnen helfen, Fotos zu erstellen, die diese Menschen ansprechen und zu mehr Verkäufen führen! Dies ist auch für die Produktfotografie auf Instagram sehr wichtig.

Dekoriertes Produkt Schießen

3. die Ideentafel

Nachdem Sie über die beiden oben genannten Punkte nachgedacht haben, können Sie ein Moodboard erstellen (Pinterest ist dafür sehr nützlich!) und damit beginnen, Referenzbilder zusammenzustellen. Dies wird Ihnen helfen, Hintergründe, Accessoires und Layouts für Ihre Bilder auszuwählen.

Selbst für Fotografen kann es schwierig sein, Ideen zu finden. Auf Plattformen wie Pinterest können Sie Hunderte von Produkten finden, die Sie fotografieren möchten. Auch Do-it-yourself-Videos für das Styling lassen sich auf solchen Plattformen leicht finden. Wenn Sie sich solche Videos und Fotos ansehen, entwickeln Sie Ihre Vorstellungskraft und Ihre innovative Sichtweise und lernen, verschiedene Dekore für das Produkt zu verwenden, das Sie fotografieren möchten.

Dekoriertes Produkt Schießen

4. das Zubehör

Die Wahl des richtigen Zubehörs für Ihre Fotos kann schwierig sein, aber vernachlässigen Sie nicht, Gegenstände aufzunehmen, die eine Geschichte über Ihr Produkt erzählen. Sie können einige der Werkzeuge einbeziehen, die Sie für die Herstellung des Artikels verwendet haben, oder Gegenstände auswählen, die die Hauptmerkmale hervorheben, die Sie für Ihre Zielgruppe attraktiv machen sollen. Halten Sie die Farben des Zubehörs in Pastelltönen oder in den Farben Ihrer Marke, damit Ihre dekorierten Produktfotos ein einheitliches Bild ergeben. Und vergessen Sie nicht den Maßstab! Im Allgemeinen ist es besser, kleine Accessoires zu wählen, damit sie nicht von Ihrem Produkt ablenken.

Achten Sie bei der Wahl des Zubehörs auf den Inhalt und den Einsatzbereich des Produkts. Wenn Sie zum Beispiel ein Foto von einem Zitronenkölbchen machen, können Sie eine aufgeschnittene Zitrone neben das Kölnisch Wasser legen, um den Inhalt des Produkts besser zu erklären und Ihr Foto zu verschönern.

dekoriertes Produkt

5. der Hintergrund

Der Hintergrund, für den Sie sich entscheiden, ist genauso wichtig wie die Requisiten. Sie können ihn ganz einfach mit farbigem Papier halten oder mit verschiedenen strukturierten Oberflächen wie Stoff, Holz oder Tapetenmustern experimentieren. Solange er die Aufmerksamkeit nicht von Ihrem Produkt ablenkt, kann die Wahl des Hintergrunds wirklich dazu beitragen, das widerzuspiegeln, worum es bei Ihrem Produkt geht. Vermeiden Sie Farben, verrückte Muster oder Orte, die nicht zu Ihrem Produkt passen oder mit ihm kollidieren.

Wie bei der Wahl des Zubehörs sollten Sie auch bei der Wahl des Hintergrunds darauf achten, dass er dem Produkt angemessen ist. Bei einer Aufnahme einer Ledergeldbörse zum Beispiel beschreibt Holz im Hintergrund das Produkt besser. Achten Sie gleichzeitig darauf, dass die Auswahl des Hintergrunds zum Stil Ihrer Marke passt. Wenn Sie eine Marke sind, die einen reinen und sauberen Eindruck erwecken will, sollten Sie weiße Hintergründe verwenden, oder wenn Sie die Vornehmheit von Schwarz nutzen, wäre es richtig, dunklere Hintergründe zu wählen.

dekoriertes Produktfoto

6. zusammensetzung

Eines der größten Probleme bei der Gestaltung von dekorativen Produktfotos ist die ausgewogene Komposition. Versuchen Sie, Ihr Produkt in der Mitte der Komposition zu platzieren (die Drittelregel besagt, dass das Auge von Natur aus von dem Bereich angezogen wird, der sich etwa 2/3 über dem unteren Rand des Fotos befindet) und lassen Sie etwas Platz um das Produkt herum, damit es nicht überladen wirkt. Als Nächstes können Sie Ihre Accessoires hinzufügen - versuchen Sie, sie im Hintergrund und im Vordergrund Ihrer Aufnahme zu platzieren (oder wenn Sie geradeaus fotografieren, versuchen Sie, die Accessoires an verschiedenen Stellen zu platzieren, um zu sehen, wo sie am besten aussehen). Verwenden Sie Accessoires als Führungslinien, um den Blick auf das Produkt zu lenken.

Dekoriertes Produkt Schießen

Schlussfolgerung

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, das Gesamtbild Ihrer dekorierten Produktfotos über die Produktaufnahme auf weißem Hintergrund hinaus zu entwickeln, können Sie ein einheitliches Erscheinungsbild für Ihre E-Commerce-Website und Ihr Marketingmaterial schaffen. Dies ist eine Methode zur Markenbildung an sich und stellt sicher, dass Ihre Website für Ihre Kunden auf allen Plattformen erkennbar ist.

Wenn Sie sich beim Fotografieren von Produkten mit Dekor nicht sicher sind, seien Sie Minimalist! Experimentieren Sie mit verschiedenen Dingen und sehen Sie, was funktioniert und was nicht. Sie sollten sich auch nicht scheuen, um Hilfe zu bitten. Unserer Meinung nach sollte ein Fotoshooting für dekorierte Produkte eine Zusammenarbeit zwischen Ihnen und Ihrem Fotografen sein. Es ist immer gut, ein anderes Paar Augen zu haben, um Ihnen zu helfen. Er könnte Ihnen etwas vorschlagen, woran Sie noch nicht gedacht haben, und Sie erhalten vielleicht tolle Fotos, die Sie sich nie hätten vorstellen können.

LUX Photo Video Production, mit 17 Jahren Erfahrung, macht dekorative Produkt-Fotoshootings, um Ihre Produkte besser zu bewerben. Für detaillierte Informationen, Preise für E-Commerce-Produktfotoshootings und um einen Termin zu vereinbaren, kontaktieren Sie uns bilgi@luxproduksiyon.com Sie können uns über die E-Mail-Adresse erreichen. Zu Ihrer Verfügung zu jeder Stunde des Tages Whatsapp Leitung können Sie uns direkt kontaktieren.

Quelle: https://www.hollybooth.com/how-to-style-product-photos